Tourbeschreibung

Bei den Minderheiten im Herzen Chinas

1. TagDeutschland - Kanton
 Flug von Deutschland nach Guangzhou (ehemals Kanton), der Metropole am Perlfluss. Übernachtung im Flugzeug.
  
2. Tag Kanton – Guilin
 Ankunft in Kanton, Umstieg in den Flug nach Guilin; Ankunft in Guilin, Transfer ins Hotel. Machen Sie einen ersten Bummel am See direkt vor Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Guilin.
  
3. Tag Guilin – Yangshuo
 Heute machen Sie eine Schifffahrt auf dem schönen Li Fluss. Sie gleiten durch die herrlich bizarre Kalkfelsenlandschaft nach Yangshuo. Eine Fahrradtour durch die Kalkfelsenlandschaft und durch die Reisfelder ist ein unvergessliches Erlebnis. Übernachtung in Yangshuo.
  
4. Tag Yangshuo – Guilin
 Vormittags haben Sie genug Zeit noch einmal den kleinen Ort zu erkunden. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Guilin, unterwegs besuchen Sie die Kron- Grotte, eine schöne Tropfsteinhöhle in der Nähe von Guilin. Übernachtung in Guilin.
  
5. Tag Guilin – Longsheng – Sanjiang
 Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Norden in das Minderheitengebiet auf. Zuerst steuern Sie das Dorf Longsheng an, das berühmt für seine Reisterrassen ist und von der Minderheit der Yao bewohnt wird. Sie machen einen Spaziergang durch die Reisterrassen (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt mit dem PKW fort. Die Fahrt führt Sie in die Stadt Sanjiang. Übernachtung in Sanjiang .
  
6. Tag Sanjiang – Zhaoxing
 Nach dem Frühstück geht es in das Zentrum des „Reiches der Mitte“. Sie besuchen das Dorf Chengyang mit seiner schönen „Wind - und Regenbrücke“. Solch eine Brücke ist Kennzeichen für ein Dorf der Minderheit der Dong. Später am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Zhaoxing.Zhaoxing ist eine intakte kleine und gemütliche Stadt, wo Sie alte Gebäude, verschiedene Wind – und Regenbrücken und Trommeltürme entdecken können. In Zhaoxing ist das traditionelle Leben der Dong Minderheit noch gut erhalten. Wie lange noch? Übernachtung in Zhaoxing.
  
7. Tag Zhaoxing
 Die Stadt Zhaoxing besteht aus fünf Familienclans der Dong – Minderheit. Jede Familie hat einen eigenen Trommelturm und eine eigene Wind – und Regenbrücke; Sie spazieren durch die Stadt und haben Teil am Leben der Dong. Der Nachmittag ist für eine Wandertour außerhalb des Dorfes vorgesehen. Sie wandern durch die Reisterrassen. Übernachtung in Zhaoxing.
  
8. Tag Zhaoxing – Libo
  Heute steht eine anstrengende Autofahrt auf Ihrem Programm ( ca. 8 Stunden). Sie werden jedoch durch den Blick auf schöne Landschaft und verschiedene Minderheitendörfer entschädigt. Entlang der Strecke legen Sie immer wieder lohnenswerte Pausen ein. Zum Abend erreichen Sie die Stadt Libo. Übernachtung in Libo.
  
9. TagLibo
  Nach dem Frühstück erwarten Sie herrliche Seen, Teiche, murmelnde Bäche und schöne Landschaften (UNESCO Weltkulturerbe). Auf dem Spaziergang werden Sie immer wieder wunderbare Aussichten mit türkisen Seen, Wasserfällen und bizarren Felsen haben. Übernachtung in Libo.
  
10. TagLibo – Kaili
 Das Auto bringt Sie nach Kaili, eine Stadt, die von der Minderheit der Miao bewohnt wird. Unterwegs machen Sie Stopp im Dorf Jidao, wo man das authentische Leben der Bewohner noch genau spürt. Im Dorf Shiqiao erfahren Sie mehr über die uralte Technik der Papierherstellung.Es scheint, dass hier die Zeit stehen geblieben ist! In dem Dorf Qingman erleben Sie die traditionellen Kornspeicher. Vielleicht schaut ein Mädchen in Originaltracht um die Ecke? Übernachtung in Kaili.
  
11. TagKaili - Anshun
  Nach dem Frühstück verlassen Sie die Stadt Kaili und fahren über Guiyang nach Westen in die Stadt Anshun. Dort besuchen Sie das sogenannte „Dorf der ehemaligen Soldaten“. Das Dorf ist jedoch nicht von Soldaten der Kommunistischen Partei unter Mao in den 1950er Jahren erbaut worden, sondern seine Wurzeln führen zurück auf die Zeit der Ming-Dynastie vor ca. 700 Jahren. Lange Zeit gab es dort kaum Verbindungsstrassen zur Außenwelt, so dass Kleidung und Sprache fremd erscheinen. Übernachtung in Anshun.
  
12. TagKaili – Huangguo Shu
 Nach dem Frühstück geht es weiter immer Richtung Westen. Es erwartet Sie heute der zweitgrößte Wasserfall der Welt umgeben von beeindruckender Kalkfelsenlandschaft. Übernachtung in Huangguo Shu.
  
13. TagHuangguo Shu – Steinwald
 Grenzüberquerung: sie verlassen die Provinz Guizhou und erreichen die Provinz Yunnan, die übersetzt „der Süden von Wolken“ bedeutet; Nach langer Fahrt übernachten Sie dann im Hotel am wunderbaren Steinwald. Übernachtung am Steinwald.
  
14. Tag Steinwald – Kunming – Dali
 Am Vormittag besichtigen Sie den berühmten Steinwald. Können Sie sich vorstellen, dass vor Millionen von Jahren hier ein Meer tobte? Bizarre Steinformationen ragen gen Himmel. Später führt der Weg Sie in die Hauptstadt der Provinz Yunnan, der Stadt Kunming; Nach dem Abendessen heißt es: Zug ab. Übernachtung im Nachtzug in der 2. Klasse.
  
15. Tag Dali
 Ankunft in Dali am frühen Morgen. Im Hotel wartet bereits das Frühstück auf Sie. Nach kurzer Erholung besuchen Sie das Wahrzeichen von Dali, die drei Pagoden. Anschließend haben Sie Zeit, Dali zu erkunden. Übernachtung in Dali.
  
16. Tag Dali – Lijiang
 Nach einer 3 stündigen Autofahrt wartet bereits das nächste Juwel auf Sie. Lijiang ist die Hauptstadt der Naxi Minderheit (UNESCO Weltkulturerbe). Auf fast 20 Quadratkilometer ist die Altstadt mit seinen wunderschönen Häusern und Brücken angesiedelt. Ein Kanal fließt an jedem Haus vorbei, damit die Bewohner schnell Gemüse und anderen Dinge waschen konnten; Sie besuchen nach der Ankunft den „Park um den Teich des Schwarzem Drachen“. Er ist eine der Hauptattraktionen Lijiangs. Auf einer Insel im See erhebt sich der elegante „den Mond erreichende Turm“. Später lassen Sie sich in den malerischen Gassen dieser schönen Weltkulturerbestadt treiben und tauchen in das Leben der Naxi ein. China wie im Bilderbuch. Übernachtung in Lijiang.
  
17. Tag Lijiang
 Am heutigen Tag steht ein Ausflug zur sogenannten „Tigersprung Schlucht“ auf dem Programm. Die Schlucht, die angeblich so schmal ist, dass ein Tiger sie überspringen kann, ist eine der tiefsten der Welt. In den Bergen entspringt der berühmte Yangtze Fluss. Hier ist er noch wild und ungebändigt. Übernachtung in Lijiang.
  
18. Tag Lijiang – Kunming – Kanton
 Nun heißt es Abschied nehmen vom ländlichen China. Sie fliegen heute zurück nach Kunming, von wo es dann weiter nach Kanton geht. Ankunft in Kanton, Transfer ins Hotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Kanton
  
19. Tag Kanton - Deutschland
  Transfer zum Flughafen und Flug nach Deutschland.

Preise

 

Preise im März und November bis Dezember 2018

 

pro Person (ab 2 Personen) im PKW         3.095,00 EUR

pro Person (ab 4 Personen) im Minibus     2.905,00 EUR

Einzelzimmerzuschlag                                   515,00 EUR

 

Preise von Mai bis Oktober 2018

 

pro Person (ab 2 Personen) im PKW         3.405,00 EUR

pro Person (ab 4 Personen) im Minibus     3.255,00 EUR

Einzelzimmerzuschlag                                   550,00 EUR

im Reisepreis enthalten:

 

- 16 Übernachtungen in 3* Hotels in Doppelzimmer mit Bad/WC

  oder Dusche/WC

- 01 Übernachtungen im Zug in der 1. Klasse/4 Bettabteil mit

  Gemeinschaftsdusche/WC

- 17 Frühstücke, 13 Mittagessen und 13 Abendessen

   (teilw. im Hotel/Restaurant)

- Bahnfahrten in 2. Klasse/6 Bettabteil Kunming-Dali

- nationale Flüge Kanton-Guilin, Lijiang-Kunming-Kanton in der

   Economy-Klasse

- alle Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Programm

- örtliche deutsch sprechende Reiseleitung

- Reisepreissicherungsschein

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

 

- Internationale Flüge und Taxes

- weitere Mahlzeiten

- Foto- und Kameragebühren

- Visagebühren

- Trinkgelder

 

Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bei Auftragserteilung.

Informationen

Informationen zum Visum:

Für diese Reise benötigen Sie ein Visum für China.

Gerne besorgen wir dieses für Sie.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne.

 

chinesisches Formular