Tourbeschreibung

Legendäre Seidenstraße

1. Tag Deutschland - Peking
 Abflug von Deutschland nach China.
Übernachtung im Flugzeug.
  
2. Tag Peking
 Ankunft in Peking am Morgen. Transfer zum Hotel.
Erholung vom Flug. Nach dem Mittagessen werden Sie den weltgrößten Platz,
den Platz des Himmlischen Friedens und den weltberühmten Kaiserpalast (UNESCO
Weltkulturerbe) erleben. Der Palast bildet das Zentrum der Stadt Peking. Bis 1924
wohnte hier der letzte Kaiser Puyi.
Die Tempelanlage um den Himmelstempel darf bei einer Besichtigung nicht fehlen (UNESCO Weltkulturerbe). Die Kaiser hielten hier Zwiesprache mit dem Himmel und brachten Opfergaben dar!
Übernachtung im Hotel in Peking
  
3. Tag Peking - Xian
 Am heutigen Tag wartet die Chinesische Große Mauer auf Sie. Die Mauer liegt etwa 80 km von Peking entfernt und wurde zum Schutz vor den Barbaren vom ersten gemeinsamen Kaiser Qin Shishuangdi errichtet. Nach dem Mittagessen Besichtigung der Kaisergräber der Ming-Dynastie. Ein ausgewähltes Grabmal werden Sie intensiv begutachten.
Anschließend Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Zug in der
1. Klasse nach Xian.
Übernachtung im Zug.
  
4. Tag Xian
 Ankunft in Xian am Morgen. Transfer zum Hotel. Bei einem Frühstück können Sie sich erst einmal stärken. Anschließend wartet die Armee der Terrakotta-Soldaten (UNESCO Weltkulturerbe) auf Sie. 7600 Soldaten sollten den ersten Kaiser auch im Tod bewachen.
Übernachtung im Hotel in Xian.
  
5. Tag Xian - Lanzhou
 Am Vormittag wandeln Sie in den Gassen der Altstadt und besuchen die Große Qingzhen Moschee. Dann besteigen Sie die restaurierte Stadtmauer und spazieren ein Stück auf ihr. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Fahrrad leihen und die ganze Stadt umrunden.
Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Provinzmuseum und
besichtigen noch ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, die Große Wildganspagode.
Am Abend Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt nach Lanzhou mit Zug in der 1. Klasse nach Lanzhou.
Übernachtung im Zug.
  
6. Tag Lanzhou – Xia He
 Am Morgen Ankunft in Lanzhou. Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Xia He, zum größten Lama Kloster Labrang. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs ein. Nach der Ankunft gibt es Raum zur freien Gestaltung, in dem Sie sich mit dem Ort vertraut machen können, bevor Sie zum Abendessen gerufen werden.
Übernachtung im Hotel in Xia He.
  
7. Tag Xia He
 Ganztägiger Besuch mit Mittagessen im Labrang Kloster und Umgebung.
Abendessen und Übernachtung in Xia He.
  
8. Tag Xia He - Jiayuguan
  Sie werden wieder nach Lanzhou zurück gebracht.
Lanzhou ist eine Industriestadt und hat nicht allzu viel zu bieten: Sie besuchen die Wasserräder am Gelben Fluss, die Eisenbrücke und den Park am Berg der weissen Pagode. Mittagessen in Lanzhou.
Darf es eine Schlange sein? Lanzhou ist berühmt für seine Spezialitäten Schlangen und seine Nudeln!
Dann Transfer zum Bahnhof und fahrt mit dem Zug in der 1. Klasse nach Jiayuguan.
Übernachtung im Zug.
  
9. Tag Jiayuguan - Dunhuang
  Ankunft in Jiayuguan. Besichtigung der Festung und Besuch der „Hängenden Mauer“ und Gräber aus der Wei-und Jin-Dynastie.
Fahrt mit dem Auto nach Dunhuang (380 km)
Übernachtung im Hotel in Dunhuang.
  
10. Tag Dunhuang
 Heute wartet ein besonderes Erlebnis auf Sie: die singenden Dünen von Dunhuang. Sie sind die höchsten Dünen der Welt. Umgeben von eben diesen Dünen breitet sich der geheimnisvolle Mondsichelsee aus. Warum wurde er in all den Jahrhunderten nicht von den Dünen zugeweht?
Anschließend besichtigen Sie die berühmten Mogao Grotten.
Dann 2 stündige Fahrt nach Liu Yuan zum Bahnhof.
Zugfahrt in der 1. Klasse nach Turfan.
Übernachtung im Zug.
  
11. Tag Turfan
  Ankunft in Turfan am frühen Morgen in der Oasenstadt Turfan. Transfer zum Hotel. Sie können sich nun ausruhen. Später holt Sie Ihr
Reiseleiter ab und Sie lernen die Oasenstadt kennen. Besichtigung der Amir Moschee, der Ruinenstadt Jiaohe, des Karez Bewässerungsystems.
Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Tuyuk mit seinen kleinen buddhistischen Höhlen.
Übernachtung in Turfan.
  
12. Tag Turfan – Urumqi – Kashgar
 Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Auto nach Urumqi. Unterwegs Fotostop am Flammenberg. Mittagessen.
Gegen frühen Nachmittag erreichen Sie die Gebietshauptstadt Urumqi. Hier erwartet Sie das sehr sehenswerte Museum der Autonomie Xinjiang.
Zum Abend werden Sie zum Flughafen gebracht und ein kurzer Flug bringt Sie in die uralte Stadt Kashgar.
Übernachtung im Hotel in Kashgar.
  
13. Tag Kashgar
 Der Sonntagsmarkt von Kashgar ist über die Grenzen bekannt. Die Bauern und Züchter aus der ganzen Umgebung sind da: Kirgisen, Tadschiken, Uiguren und Chinesen.
Stadtrundgang in Kashgar mit Altstadt, Id Kah- Freitagsmoschee und das Grabmal des Abakh Hoja.
Übernachtung im Hotel in Kashgar.
  
14. Tag Kashgar – Torugat Pass - Naryn
 Transfer zur chinesisch/kirgisischen Grenze am Torugat Pass. Sie werden vom chinesischen Reiseleiter verabschiedet. Auf kirgisischer Seite wartet bereits der Fahrer auf Sie. Er bringt Sie auf holpriger Straße nach Naryn.
Bei einem kleinen Stadtspaziergang können Sie sich die Beine vertreten.
Übernachtung im Gasthaus in Naryn.
  
15. Tag Naryn – Song Kul
 Nach den Menschenmassen in China können Sie die Einsamkeit Kirgisistans genießen. Die Fahrt führt Sie heute zum hochgelegenen Song Kul See, der sich auf einem Hochplateau auf einer Höhe von 3016 m ausbreitet. Der See und das umgebende Grasland steht unter Naturschutz. Am und auf dem See werden Sie viele Vogelarten entdecken.
Freizeit.
Übernachtung in Jurte.
  
16. Tag Song Kul
 Genießen Sie den Tag und unternehmen Sie Wanderungen am See oder im idyllischen Hinterland.
Übernachtung in Jurte.
  
17. Tag Song Kul - Bishkek
 Abschied von der Einsamkeit! Heute fahren Sie in die grüne kirgisische Hauptstadt Bishkek. Die Strecke beträgt etwa 360 km und dauert etwa 6 Stunden. Am Nachmittag bummeln Sie über mit Bäumen bestandene Boulevards.
Übernachtung im Hotel in Bishkek.
  
18. Tag Bishkek
 Die Stadtbesichtigung beginnt am Ala-Too-Platz und endet am Osh Markt. Hier gibt es einfach alles! Es ist ein guter Platz um Souvenirs zu erstehen.
Aber denken Sie immer an das Handeln!
Am Nachmittag fahren Sie in den nahen Ala-Archa Nationalpark. Auf einer Fläche von 200 qkm weist der Park mehr als 20 Gletscher und 50 Berggipfel auf.
Übernachtung im Hotel in Bishkek.
  
19. Tag Bishkek - Almaty
 Fahrt nach Almaty, was so viel wie „Vater der Äpfel“ heißt. Sie beziehen Ihr Quartier und anschließend beginnt Ihre Stadtführung.
Sie schlendern durch den Panfilow-Park, vorbei an der 56 m hohen bunten Holzkathedrale, die vom Petersburger Baumeister Zenkow erbaut wurde,
bis zum Museum der Volksinstrumente.
Die Holzkathedrale, die angeblich ohne einen einzigen Metallnagel errichtet wurde, hatte das Erdbeben von 1911 gut überstanden.
Übernachtung im Hotel in Almaty.
  
20. Tag Almaty
 Am letzten Tag Ihrer Reise unternehmen Sie einen Ausflug in das malerische Turgen Tal. Ein letztes Mal haben Sie die Möglichkeit an wilden Bergbächen oder durch dunkle Fichtenwälder zu wandern.
Das Abschiedsabendessen werden Sie in Almaty einnehmen.
Tageszimmer im Hotel in Almaty.
  
21. Tag Almaty - Deutschland
 Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen und
Flug nach Deutschland.

Preise

Preise März bis Oktober 2018

 

pro Person (ab 2 Personen) im PKW         3.739,00 EUR

pro Person (ab 4 Personen) im Minibus     3.225,00 EUR

Einzelzimmerzuschlag                                   480,00 EUR

 

im Reisepreis enthalten:

 

- 13 Übernachtungen in 3-4* Hotels in Doppelzimmer mit Bad/WC

  oder Dusche/WC

- 02 Übernachtungen in Jurten mit Gemeinschaftsdusche/WC

- 04 Übernachtungen im Zug in der 1. Klasse/4 Bettabteil mit

  Gemeinschaftsdusche/WC

- 18 Frühstücke, 12 Mittagessen und 09 Abendessen

   (teilw. im Hotel/Restaurant)

- Bahnfahrten in 1. Klasse/4 Bettabteil Peking-Xian, Xian-Lanzhou,

  Lanzhou-Jiayuguan, Dunhuang-Turfan

- nationaler Flug Urumqi-Kashgar in der Economy-Klasse

- alle Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Programm

- örtliche deutsch sprechende Reiseleitung

- Reisepreissicherungsschein

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

 

- Internationale Flüge und Taxes

- weitere Mahlzeiten

- Foto- und Kameragebühren

- Visagebühren

- Trinkgelder

 

Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bei Auftragserteilung.

Informationen

Informationen zum Visum:

Für diese Reise benötigen Sie ein Visum für China.

Deutsche Staatsbürger benötigen kein Visum für Kirgisistan und Kasachstan.

Andere Nationalitäten auf Anfrage.

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne. Gerne besorgen wir auch die Visa für Sie.

chinesisches und kasachisches Formular als PDF