Tourbeschreibung

Bei Burjaten und Mongolen

1. Tag Deutschland - Irkutsk
 Flug von Deutschland via Moskau nach Irkutsk. Übernachtung im Flugzeug.
  
2. Tag Irkutsk
 Ankunft in Irkutsk am Vormittag. Transfer zum Hotel. Später Stadtrundfahrt in Irkutsk mit Theater, Weißem Haus, einigen Kirchen (alles außen) und dem Dekabristenmuseum (innen). Übernachtung im Hotel in Irkutsk.
  
3. Tag Irkutsk - Listwjanka
 Fahrt in das Dörfchen Listwjanka, dem Tor zum Baikalsee. Unterwegs statten Sie dem sehenswerten Talzymuseum einen Besuch ab. Hier sind alte sibirische Häuser ausgestellt, die teilweise vor den Fluten der Angara gerettet wurden. Weiterfahrt nach Listwjanka. Dorfspaziergang mit Besuch des kleinen aber feinen Baikalmuseums. Übernachtung im Gasthaus in Listwjanka.
  
4. Tag Listwjanka – Circumbaikalbahn - Irkutsk
 Am Morgen Transfer zum Hafen. Übersetzten mit der Fähre über die Angara nach Port Baikal. Hier wartet die Circumbaikalbahn bereits auf Sie. Die Fahrt geht entlang der alten Trasse der Transsib. An schönen und interessanten Stellen hält der Zug und man kann aussteigen. Ankunft am Abend gegen ca. 22:00 Uhr in Irkutsk. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Irkutsk. 
  
5. Tag Irkutsk - Ulaanbaatar
 Heute heißt es früh aufstehen! Sie fahren mit dem Zug Nr. 6, der aus Moskau kommt, nach Ulaanbaatar. Ein Teil der Strecke führt direkt am Baikalsee vorbei. Übernachtung im Zug.
  
6. Tag Ulaanbaatar
 Ankunft am Morgen in Ulaanbaatar gegen 07:30 Uhr. Sie stärken sich erst einmal bei einem Frühstück. Dann zeigt Ihnen die Reiseleitung die Stadt. Sie sehen das Gandan Kloster, das Naturkundemuseum und das Bogd-Khan Museum. Übernachtung im Hotel in Ulaanbaatar.
  
7. Tag Ulaanbaatar - Bayangobi
 Heute brechen Sie nach Westen auf. Sie machen Stopp in Bayangobi. Die Fahrt führt Sie nach Elsen Tasarchai, das sich am Übergang von der Gebirgsregion zur Steppe und Halbwüste befindet und auf halben Weg nach Kharkorin liegt. Nach Besteigung einer Wanderdüne folgen weitere leichte Wanderungen. Übernachtung im Ger (traditionelle Jurte) .
  
8. Tag Bayangobi - Kharkorin
 Fahrt nach Kharkorin, eine der Hauptattraktionen der Mongolei. Die Stadt wurde von Dschinghis Khan im Jahre 1220 gegründet. 32 Jahre war sie Hauptstadt des mongolischen Großreiches. Sie lag unmittelbar am Ufer des Orchon Flusses in einem weit auslaufenden Tal. Die Stadt wurde zerstört und geriet in Vergessenheit. 1948/49 wurden erste Ausgrabungen getätigt. Seit 1999 nahm ein deutsch - mongolisches Team in den Sommermonaten die Ausgrabungen wieder auf. Sie besuchen das älteste lamaistische Kloster Erdenen Zuu, das 1586 aus den Trümmern der zerstörten Hauptstadt errichtet wurde. Übernachtung im Ger in Kharkorin. 
  
9. Tag Kharkorin – Tuvhkin Kloster
  Ausflug zum Kloster Tuvhkin. Das Kloster liegt an einem steilen Berghang, weshalb die letzten Meter zu Fuß zurück gelegt werden müssen. Anschließend geführte Wanderung um das Kloster. Übernachtung im Ger in Kharkorin.
  
10. Tag Kharkorin – Hustai Nuruu
 Sie brechen nach dem Frühstück zum Hustai Nuruu Nationalpark auf. In diesem 900 qkm großem Naturschutzgebiet werden seit 1992 erfolgreich die Przewalski - Wildpferde wieder angesiedelt. Sie besuchen das Informationszentrum und erhalten Informationen zu diesem Projekt. Sie haben Zeit im Naturschutzgebiet zur wandern. Übernachtung im Ger - Camp in Hustai Nuruu.
  
11. Tag Hustai Nuruu - Ulaanbaatar
 Am Morgen brechen Sie nach Ulaanbaatar auf. Sie werden zum Hotel gebracht, das mitten in der Stadt liegt. Der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Machen Sie die letzten Einkäufe. Am Abend werden Sie von einer Folkloreshow verabschiedet. Übernachtung im Hotel in Ulaanbaatar.
  
12. Tag Ulaanbaatar - Deutschland
 Transfer zum Flughafen und Flug via Moskau nach Deutschland.

Preise

Preise Juni bis Oktober 2019

 

pro Person (ab 2 Personen) im PKW         1.945,00 EUR

pro Person (ab 4 Personen) im Minibus    1.685,00 EUR

Einzelzimmerzuschlag                                   265,00 EUR

Aufpreis 1. Klasse/2 Bettabteil  ab                  155,00 EUR

 

im Reisepreis enthalten:

 

- 05 Übernachtungen in 3* Hotels im Doppelzimmer mit Bad/WC oder

   Dusche/WC

- 04 Übernachtungen in 2 Bett-Gers (Jurten) mit Gemeinschaftsdusche/WC

- 01 Übernachtung in Zug in der 2. Klasse/4 Bettabteil 

- 04 Frühstücke in Sibirien und Vollpension in der Mongolei

- Bahnfahrten Irkutsk - Ulaan Baatar in der 2. Klasse/4 Bettabteil

- alle Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Programm

- örtliche deutsch sprechende Reiseleitung

- Reisepreissicherungsschein

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

 

- Internationale Flüge und Taxes

- weitere Mahlzeiten

- Foto- und Kameragebühren

- Visagebühren

- Trinkgelder

 

Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bei Auftragserteilung.

Information

Informationen zum Visum:

Sie benötigen für Russland ein Visum.

Bei Buchung der Reise erhalten Sie von uns die erforderliche russische Einladung.

Sie benötigen für das Russische Konsulat zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung und einen Gehalts-oder Rentennachweis. Gerne geben wir Auskunft, welche Versicherungen vom Konsulat akzeptiert werden.

Gerne besorgen wir die Visa für Sie.

Sie müssen das russische Visumformular ab sofort online ausfüllen:

https://visa.kdmid.ru

 

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Mongolei seit dem 01.09.2013 kein Visum mehr. Alle anderen Nationalitäten benötigen jedoch für die Mongolei ein Visum.

Das mongolische Formular kann per Hand ausgefüllt werden:

 mongolisches Formular als PDF

 

Sie können unter folgendem Link bei der Europäischen Reiseversicherung ERV bequem Ihre entsprechende Versicherung selbst abschließen. Bei Fragen rufen Sie uns einfach an.

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Reiseversicherung